Acrobat/PDFSoftware

Annotations made right!

4 Min.

Länger je mehr stelle ich fest, dass in unserer Branche (Marketing, Premedia, Werbung/Kommunikation) riesige Know-how-Lücken entstehen. Warum das so ist, dazu habe ich eine ganz persönliche Meinung, die hier aber nichts zur Sache tut. Es ist auch schwierig in eine zunehmend digitalen Welt, die sich so unglaublich schnell ändert, schritt zu halten. Trotzdem sollten man die Werkzeuge, die man jeden Tag benutzt, beherrschen, da wir uns das Leben nur selber schwer machen.

Mit der neuen «Document Cloud» hat Adobe die ganze PDF-Geschichte auf ein neues Level gehoben und wird unser Umgang mit digitalen Dokumenten nachhaltig verändern. Ein gängiges Tool, dass wir alle täglich im Umgang mit PDFs benutzen, sind Annotationen. Diese Annotationen können Korrekturläufe und die Zusammenarbeit zwischen Kunde und Dienstleister erleichtern. Wenn der Kunde aber nicht weiss, wie sie korrekt angewendet werden, ist es schwierig dessen Wünsche umzusetzen. Ein eigentlich klares Korrektur-PDF wird so zu einem mehr oder weniger fröhlichen Rätselraten. Dies kommt oft daher, dass die meisten nicht wissen, welche Annotation-Werkzeuge für welche Korrektur die Richtigen sind und diese auch nicht konsequent anwenden. Zugegeben es gibt ein paar, die extrem ähnlich sind und je nach Gusto für gewisse Angaben benutzt werden können. Wichtig ist, dass wir die, die eindeutig sind, korrekt anwenden.

Einsatz der Werkzeuge

Am Beispiel von unterm PDF erkläre ich die einzelnen Werkzeuge:

Annotations

Die Kommentarfunktion in Adobe DC

Im neusten Acrobat Release «Document Cloud (DC)» haben wir unter den Werkzeugen das «Kommentar-Werkzeug». Darunter finden wir unsere Annotation-Werkzeuge:

01_menueleiste

Nicht alle benötigen wir regelmässig. Hier einmal die wichtigsten:

 

Das Notiz-Werkzeug (Sticky Note)

02_notizen

Mit diesem Werkzeug können wir generelle Anmerkungen und Layoutanweisungen verfassen. Nicht geeignet für detailreiche Textkorrekturen, da zu ungenau platzierbar.


Das Highlight-Werkzeug (anmarkern)

03_anmarkern

Damit können wir Text markieren und bei bedarf einen Kommentar dazu schreiben. Das Werkzeug eignet sich gut um Text zu markieren, bei dem man lediglich eine Formatänderung vornehmen möchte oder wenn man ein Wort durch ein anderes ersetzten möchte.


Das Unterstreichen-Werkzeug

04_unterstreichen

Ein anderer Weg um Text zu markieren und allenfalls eine Formatänderung usw. anzugeben.


Das Text-Notiz-Werkzeug

Bildschirmfoto 2015-04-18 um 17.55.29

Damit können wir grundsätzlich dasselbe tun, wie mit dem Highlight-Werkzeug. Allenfalls nutzt man dieses Tool um Texte zu ändern.


Das Durchstreichen-Werkzeug

06_durchstreichen

Damit wird Text gestrichen, und obwohl man auch hier einen Kommentar dazugeben kann, benutzt man diese Annotation weniger für Textänderungen.


Das Notiz-zum-ersetzen-von-Text-Werkzeug

07_durchstreichen_ersetzen

Damit Streichen wir Text und ersetzen ihn durch den Neuen.


Das Text-an-Cursorposition-einfügen-Werkzeug

08_einfuegenbeicursor

Mit diesem Werkzeug können wir neuen Text exakt positionieren sodass der Layouter genau weiss, wo er ihn einzufügen hat.


Das Text-Werkzeug

09_textkommentar

Wie der Name schon sagt, können wir damit Text ins PDF schreiben.


Das Textfeld-Werkzeug

Bildschirmfoto 2015-04-18 um 17.53.21

Damit können Layoutangaben gemacht werden in Verbindung mit den Zeichenwerkzeugen.


Das Freihandzeichnen-Werkzeug

11_freihand

Damit können wir freie Formen zeichnen.


Das Radierwerkzeug

12_radieren


Das Stempel-Werkzeug

13_stempel

Damit fügen wir Stempel in ein PDF einfügen. Es gibt Vorgefertigte oder man kann seine Eigenen importieren.


Die Zeichenwerkzeuge

 zeichenwerkzeuge

Mit den Zeichenwerkzeugen kann man Elemente verschieben (Pfeile) oder Umranden. In Zusammenarbeit mir dem Textfeld-Werkzeug können so Layoutanweisungen gemacht werden.

annot_beispiel

Selbstverständlich sehen wir die Annotationen auch in einer übersichtlichen Kommentarliste und können gemachte Anpassungen abhaken.

Bildschirmfoto 2015-04-18 um 17.49.34

Das ist in Acrobat DC fürs iPhone übrigens noch eine Schwäche. Annotationen sind zwar machbar aber nicht einsehbar. Ich hoffe Adobe korrigiert das so schnell wie möglich. Für mich ist das ein «must have» in jeder PDF-App.