Digital-KulturWordPress

Beiträge mit Markdown schreiben in WordPress

1 Min.
Christian Denzler | 19. September 2017

Wer auf seiner WordPress-Installation das PlugIn «Jetpack» installiert hat, kann nicht nur auf ein paar sehr nützliche Features zurückgreifen sondern auch den Markdown-Modus aktivieren. Dadurch kann man seine Texte als reiner Markdow-Text erfassen.

Was ist Markdown?

Markdown ist vor allem für Menschen gedacht, die ihre Texte formatieren wollen, ohne dass sie die Hände von der Tastatur nehmen oder Codierungen lernen müssen. Beim Markdown merkt man sich ein paar einfache «Regeln» und kann danach den Text beim Schreiben formatieren (so geschehen bei diesem Text):

Wie aktiviere ich Markdown?

Wenn das PlugIn «Jetpack» installiert ist, kann man über die Einstellungen // Writing das Ganze aktivieren:

Das Selbe gilt für Kommentare unter dem Reiter Discussion:

Wichtige Markdown-Symbole

Ein paar der wichtigsten Formatierungssymbole sind # (Hashtags) und * (Sterne).

Beispiele

Ein Hashtag vor einem Wort formatiert es als «h1», zwei Hashtags als «h2» usw. Ein Wort zwischen je zwei * ist bold und zwischen je einem * oder je einem _ ist kursiv.

Alles wissenswerte zu Markdown weiss Wikipedia.


Das könnte Sie auch interessieren:

Das Problem mit der Null-Fehler-Toleranz

Layout