Das E-Post Office: Gut gemeint liebe Post, aber…

Christian Denzler | 24. Juli 2017 Sind wir ehrlich: Analoge Post wird sich irgendwann von selber erledigen. Ausser wenn wir Gegenstände von A nach B bewegen müssen, wird es bald keinen Markt mehr für Briefe und dergleichen geben. Das hat auch die Schweizer Post erkannt und reagiert mit dem E-Post Office darauf.

«mobile friendly»

Are you «mobile friendly»?

Are you «mobile friendly»? Diese Frage stellt sich schon länger und es scheiden sich diesbezüglich die Geister. Die Diskussion darüber, ob eine Webseite nun für mobile Geräte optimiert werden soll oder nicht, läuft, seit es Smartphones gibt. Die einen sagen, dass man Webseiten auf anständigen Screens anschauen soll, was mobile Seiten unnötig macht, die anderen […]

It’s a Plague!

Ein soziales Experiment breitet sich aus. Plague ist jedoch kein gewöhnliches Netzwerk wie Facebook oder Twitter und kommt mit einem einfachen und frischen Konzept daher. Achtung Suchtgefahr.

Hop in!

Vor ein paar Wochen habe ich MailTime vorgestellt und war von dem Konzept begeistert. Meine grössten Kritikpunkte waren, dass sie nur einen Account (GMail) unterstützen und die App nicht sehr schön und instabil war. Von dem Konzept angetan habe ich weiter recherchiert und eine App gefunden, die das Konzept von MailTime ebenfalls verinnerlicht hat (wer […]

Mobile Apps Adobe CC

Adobe hat für ihren neusten Wurf (Adobe CC) schon einige nützliche Helferlein für unser Smartphone entwickelt und stellt diese kostenlos zur Verfügung. Damit man sie aber sinnvoll nutzen kann, benötigt man eine Adobe-ID und ein gültiges CreativeCloud-Abo. Gemeinsam mit den Desktop-Anwendungen machen sie das Cloud-Computing erst richtig sexy. Ich habe die schönsten Apps einmal zusammengestellt: Los geht’s!

Quality MailTime

Ich weiss nicht wie es euch geht, aber E-Mail macht mir schon lange keine Freude mehr. Ich nutze es selbstverständlich in meiner täglichen Korrespondenz und ich will es auch nicht missen, aber das Konzept E-Mail mit seinen Zitatebenen über Zitatebenen finde ich weder übersichtlich noch effizient.  Auch bin ich ganz ehrlich, lese ich E-Mails die […]