Das RGB-Modell

0 Min.

Das dreikanalige RGB-Modell erlaubt für Farbkorrekturen – wie das CMYK-Modell – lediglich Minus- oder Pluskorrekturen. Das RGB-Modell ist nicht ausgabeabhängig und beinhaltet weder ein Schwarzauszug noch dessen Einstellung.

Korrekturen werden mit der Wertigkeit 0 bis 255 Farbstufen in additiver Weise ausgeführt.