Der RGB-Ablauf …

0 Min.

_ … ist in aller Regel ein gemischter Ablauf mit RGB- und CMYK-Elementen
_ RGB für Bilder (und InDesign-Objekte), CMYK für Texte und Logos
_ Logisch: InDesign separiert identisch wie Photoshop
_ Die CMYK-Umrechnung erfolgt mit der PDF-Ausgabe …
_ … oder aber die Ausgabe bleibt unverändert (so genanntes Late Binding).

RGB-Vorteile
RGB-Zweifel
RGB-Bedingungen
Schwachstellen mit enthaltenen CMYK-Elementen
InDesign-Allgemeinwissen

eRGeBe dich dem RGB-Ablauf. – PAN Publishing AG-Weisheit.