IllustratorSoftware

Eigener (Kalligrafie)-Pinsel erstellen

2 Min.

Die Pinsel-Palette ist sicher jedem Illu-Anwender ein Begriff. Die meisten dürften auch wissen, dass man eigene Pinsel machen kann. Für alle, denen das neu ist, hier eine kurze Anleitung.

Nach dem Start von Illustrator öffenen wir ein neues Dokument. In dem neuen Dokument holen wir die Pinselpalette über Fenster // Pinsel. In der Pinselpalette haben wir die Möglichkeit unten über die Schaltfläche Neuer Pinsel oder über das Kontextmenü oben rechts über Neuer Pinsel folgendes Fenster aufzurufen:

kali_pinsel_03

Hier sehen wir, dass wir nur eine begrenzte Anzahl an Auswahlmöglichkeiten haben. In unserem Fall wählen wir Kalligrafiepinsel.

Nun öffnet sich dieses Fenster:

kali_pinsel_04

In diesem Fenster können wir den Winkel, die Rundheit des Pinsels und seine Grösse definieren. Wir wählen einen ovalen Pinsel und eine gewissen Neigung für unseren Kalligrafiepinsel aus:

kali_pinsel_05

Die Werte können wir an den Schiebern einstellen, ins Feld eintippen oder ganz einfach durch ziehen im Pinselform-Editor verändern.

Je nach Eingabegerät können wir im Dropdownmenü neben dem jeweiligen Wert weitere Angaben machen:

kali_pinsel_06

Haben wir ein Wacom-Table angeschlossen, können wir z. B. eingeben, dass der Pinsel auf den Druck, den wir mit dem Stift ausüben, reagieren soll. Somit kann man die Strichführung weiter verfeinern.

Wenn wir unsere Einstellungen so haben, wie wir das gerne wünschen, geben wir dem Pinsel einen Namen und bestätigen ihn mit ok.

Nun haben wir den Pinsel zur Anwendung in der Pinselliste. Damit können wir dann so tolle Sachen machen wie z. B. das =):

kali_pinsel_07

Wenn ihr den Pinsel behalten wollt, vergesst nicht die Pinselpalette zu speichern (Kontextmenü oben rechts und dann Pinsel-Bibliothek speichern), damit ihr sie als benutzerdefinierte Bibliothek immer wieder laden könnt. Macht ihr das nicht, ist der Pinsel weg.