PDF/X-1a:2001

0 Min.

Basiert auf PDF 1.3 (Smooth Shades, DeviceN, CID-Fonts)

Nur CMYK und Sonderfarben (keine ICC-basierten Farben/LAB, kein RGB)

Verbot von Dingen, die in einer Druckvorlage nichts verloren haben. (z. B. Anmerkungen, Links, Videos) –>; Verbot greift nur innerhalb der BleedBox

Verbot von Dingen, die zu einer unvorhersehbaren Ausgabe führen (z. B. Transferkurven, Alternative Bilder, BX/EX-Beschreibungen, eingebettetes PostScript, Aktionen, JavaScript)

Voraussetzungen für vollständige Daten (Fonts eingebettet, Bilder eingebettet, Metadaten)

Neue Definitionen, die gewünschte Ausgaben ermöglichen (Ausgabebedingung, Output Intent), Seitenrahmen (TrimBox, BleedBox, ArtBox), Überfüllungsschlüssel, PDF/X-Identifikation)

PDF/X-1a ist kompatibel zu PostScrip 3 (Stand 1997)

Mehr dazu auf PDF/X-ready.ch