Arbeitswelt

Ganz kurz zum Wochenstart: Why you hate Mondays?

Warum hasst du den Montag?
3 Min.
Christian Denzler | 18. Juni 2018

In meinem Blog will ich nicht nur über Publishing berichten und meine Leidenschaft dafür kundtun, sondern es ist mir auch ein Anliegen, Menschen zu motivieren. Hier also etwas, dass mich schon lange stört:

Ich werde nie begreifen warum manche Menschen den Montag so hassen. So viele Menschen scheinen die ganze Woche vor sich hin zu vegetieren und fiebern sowas von aufs Wochenende und den Freitagabend hin. Es scheint, als ob sich ihr ganzes Leben nur von Freitagabend bis Samstagabend abspielt und sie den Sonntag damit verbringen, sich nicht auf den Montag zu freuen.

Warum und für was? Hier ein paar Gedanken meinerseits dazu:

  • Würdest du dich beklagen, wenn ich dir sage, dass heute der letzte Montag deines Lebens ist? Was wenn du diese Woche stirbst? Ist der Montag dann immer noch so scheisse?
  • Warum stresst dich der Montag so? Ist dein Job so scheisse? Hast du so schlechte Mitarbeiter/innen?
  • Frage dich folgendes: Warum brauche ich das Wochenende, um den Rest der Woche zu vergessen? Wenn du es weisst, ändere es!
  • Du lebst im Schnitt um die 80 Jahre und sehr wahrscheinlich nur einmal. Genniesse jede Minute davon und packe deine Chancen wann und wo sie sich ergeben. Verschwende nicht sechs von sieben Tagen damit, dich schlecht zu fühlen oder nur zu «funktionieren».
  • Freue dich darüber, in was für einer Zeit du geboren wurdest. Noch nie hatten wir so viele Möglichkeiten um uns zu verwirklichen und beruflich erfolgreich zu sein. Das Internet war ein Game Changer. Nun bestimmt nicht nur das Geld darüber, ob wir etwas verändern können oder nicht.

Es macht mich traurig, wenn ich sehe, dass Menschen, die soviel Potential haben, es verschwenden, weil sie Montag bis Freitag damit beschäftigt sind, sich schlecht zu fühlen. Unser Leben ist zu wertvoll um es nicht zu leben und guess what: Es findet jetzt und immer statt. Wenn du zu den Montags-Hatern gehörst, dann frage dich ernsthaft, ob das was du tust das Richtige ist. Denn wenn es das ist, dann freust du dich auf den Montag. Mal ehrlich: Was läuft schon tolles an Wochenenden?

So. Das war es nun: Mein Wort zum Montag. Und denkt auch daran, was ihr dem Armen Tag antut. Er kann nämlich nichts dafür.

Der Montag ist besser als sein Ruf.
Der arme Montag: Was hat er euch getan?

Das könnte Sie auch interessieren:

«Was sind deine grössten Schwächen»? Gute Antworten auf eine dämliche Frage

Ich arbeite wann und wo ich will